Gründonnerstag, 29. März, 20.00 Uhr
Tischabendmahlsfeier im Johannes-Gemeindehaus, Pfarrer Kölling

Karfreitag, 30. März, 10.00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl in St. Thomä, Pfarrer Weyer

Ostersonntag, 1. April, 6.00 Uhr
Feier der Osternacht mit Abendmahl in St. Thomä, anschl. gemeinsames Frühstück im Johannes-Gemeindehaus, Pfarrer Stefan Weyer

Ostersonntag, 1. April, 10.00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl, Pfarrer Friedemann Kölling

Ostermontag, 2. April, 10.00 Uhr
Gottesdienst für die Region in der Johanneskirche, Pfarrer Stefan Weyer

Frauen und Leiterschaft?
Inspirierende Beispiele aus der Bibel

Referentin: Beate Wesner, 37 Jahre, Wohnort Paderborn, 4 Kinder zwischen 2 und 8 Jahren, Lehrerin für Latein und Geschichte, mit ihrem Mann gemeinsam Gründerin der ICF Paderborn, Leiterin des Seelsorgebereichs der Gemeinde

 

Termin: Samstag, 03.03.18 von 9:30 Uhr bis12:30 Uhr
Ort: Café Paradies, Stadtpark 1, 59494 Soest.
Veranstalter: Johannesgemeinde Soest
Kosten: 12 Euro

Anmeldung

  • Per E-Mail an Karin Wende (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Chistina Osterbrink (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder
  • Flyer herunterladen und einem Mitarbeiter geben.

Unglaublich? – Man kann doch gar nichts mehr glauben! Die Frage nach Gott ist im sogenannten „Christlichen Abendland“ ins Abseits geschoben worden. Wen kümmert noch der Glaube von gestern. Kann man denn in Zeiten von „alternativen Fakten“ und „Fake News“ noch etwas glauben? Mit dieser Fragestellung beschäftigt sich die ProChrist Themenwoche »UNGLAUBLICH?« an über 300 Orten in ganz Deutschland.
Auch bei uns in Soest findet ProChrist vom 11. - 17. März 2018 in der Johanneskirche, Hamburger Str. 1 statt. Wir beginnen töglich um 19.25 Uhr und werden „live“ via Satellit an der Hauptveranstaltung in Leipzig teilnehmen. Elke Werner und Steffen Kern führen durch ein abwechslungsreiches Programm rund um das Thema: „Unglaublich – was wir glauben!“

Bei Alpha gehen Sie auch Tuchfühlung mit dem christlichen Glauben und dem Sinn, der darin steckt.

Der Alpha-Kurs schlüssel Ihnen die entscheidenden Themen des Christseins auf - in offener Runde, bei einem gemütlichen Essen, beim respekvollen Austausch und in heißer Diskussion. 

Sie können zuhören und Ihre Fragen und Gedanken mit anderen teilen. Sie setzen sich mit den Inhalten auseinander und fühlen nach - ganz wie es Ihnen gefällt.

Wie läuft Aplha ab?

Alpha startet am Mittwoch 11. April 2018 um 19 Uhr in der Johannesgemeinde. 

Die weiteren Termine sind jeweils 19 Uhr: 18. April / 25. April / 2. Mai / 9. Mai / 16. Mai / 23. Mai / 30. Mai / 6. Juni / 13. Juni 2018, Alpha-Wochenende: 26.-27. Mai, Hattingen. 

Die Teilnahme am Alphakurs ist kostenlos.

Interesse?

Weiterlesen: Alpha-Kurs 2018

BURN-ON - Wie wir mit Begeisterung leben können.

Der gebürtige Perser David Kadel studierte Englisch und Religion, entschied sich dann aber, als Kabarettist und freischaffend im Medien-bereich tätig zu sein. Zusätzlich begann er, Sendekonzepte für Fernsehen und Hörfunk zu entwickeln.
Kadel ist nicht nur bekennender Christ, sondern auch ein großer Fußball-Fan. In Eigenregie produzierte er mehrere Dokumentarfilme, die Profifußballer begleiten. Seine Leidenschaft brachte er zudem in mehreren Büchern zum Ausdruck, die auch speziell auf den Glauben der Spieler eingehen und dessen Relevanz für das alltägliche Leben darstellen.

Weiterlesen: Männerfrühstück am 17. März 2018

Bau- und Förderverein der Johanneskirche Soest e.V. - Soest

Wir brauchen auch in diesem Jahr Eure Hilfe!

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Gemeindemitglieder, liebe Freunde und Förderer unseres Bau- und Fördervereins der Johanneskirche!

Für Eure freundliche Unterstützung und tatkräftige Mithilfe in der zurück-liegenden Zeit bedanken wir uns ganz herzlich. In diesem Jahr haben wir auf dem Gemeindegrundstück die Terrasse gemeinsam neu gepflastert. Außerdem sind mit vielen Helfern und durch den Einsatz des großen Traktors die Baumstümpfe der gefällten Weide und der unseres letztjährigen Weihnachtsbaumes ausgegraben worden. Der Rasen kann nun dort problemlos gemäht werden. Auf diese Aktionen dürfen wir mit Recht stolz sein.

In den letzten Tagen gab es ein besonderes Erlebnis. Der kleine Daniel, der das zweite Schuljahr besucht, ist auf seinen ausdrücklichen Wunsch hin in diesem Jahr Mitglied im Bau- und Förderverein geworden. Der vereinbarte Kinderbeitrag beträgt einen Euro im Jahr. Kürzlich spendete er zusätzlich zu seinem Kinderbeitrag 20 Euro und er teilte mit, dass er im kommenden Jahr seinen Beitrag von einem Euro auf 12 Euro erhöhen würde. Ein solches Erlebnis macht Mut und kann helfen über den eigenen Beitrag nachzudenken.

Der Bau- und Förderverein muss seine Projekte im nächsten Jahr komplett alleine finanzieren. Das ist erforderlich geworden, weil der Gemeindehaushalt für das kommende Jahr bereits jetzt schon restlos verplant ist. Gerade deshalb hoffen wir auf Eure Spenden und Unterstützung.

 

Diese beiden Projekte möchten wir als Bau- und Förderverein gerne finanzieren bzw. teilfinanzieren.

1.) NEUER JUGENDRAUM
Der Jugendraum bedarf einer grundlegenden Renovierung. Diese Arbeiten wollen wir unterstützen.

2.) ZUSÄTZLICHE PARKPLÄTZE
Das Presbyterium hat den Grundsatzbeschluss zum Bau weiterer Parkplätze auf unserem Grundstück gefasst. Im nächsten Jahr möchten wir hier als erste Maßnahme die beiden notwendigen "Bordsteinabsenkungen" in Auftrag geben. Künftig werden wir unsere Wiese am Windmühlenweg als zusätzlichen Parkplatz auch mit extra Behindertenparkplätze unmittelbar am Kircheneingang nutzen können.

Für Eure Spendenbereitschaft in den Vergangenheit möchten wir uns bedanken. Wir wünschen Euch und uns allen gesegnete und friedvolle Weihnachten und einen guten Übergang ins Neue Jahr.

Auf unsere Jahreshauptversammlung am 11. Februar 2018 um 11:30 Uhr nach dem Gottesdienst möchten wir bereits jetzt schon hinweisen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Paul-Gerhard Ludwig
Vorsitzender 

 

Stefan Weyer 
Stellvertretender Vorsitzender

 

Kontakt: 

Paul-Gerhard Ludwig, Müllingser Weg 78, 59494 Soest
Telefonnummer: 02921 - 72951
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontoverbindung: 
Bau- und Förderverein der Johanneskirche Soest e.V.
IBAN: DE14 4145 0075 0001 0036 98 - BIC: WELADED1SOS

Der aktuelle Monatsflyer liegt in der Kirche zum Mitnehmen aus. Sie können es auch hier herunterladen.

  

NEU >> Automatisch per E-Mail bekommen

>> Ältere Monatsflyer

Ermutigungs-E-Mail

Sie möchten die Ermutigungs-E-Mail erhalten? >> Anmeldung

"Gemeinsam laden wir ein" so ist der Titel des gemeinsamen Flyers der vier Soester Gemeinden Wiese-Georg, Maria zur Höhe (Hohne), St. Thomä und Johannes.