Herzlich Willkommen bei der


Evangelischen Johannes-Kirchengemeinde Soest

 

... oder genauer gesagt: Aus vier Gemeinden wird eine. 

Zum 01.01.2020 fusionieren die Hohne-, Johannes,- Thomä und Wiesengemeinde . Die Gemeinden bilden dann die Ev. Emmaus-Kirchengemeinde Soest

Dies wurde am Sonntag, den 09. Juni 2019 in den Gemeindeversammlungen der vier Kirchengemeinden bekannt gegeben. 

 

Die PowerPoint-Präsentation und weitere Infos finden Sie hier als Download:

 

 

Wieso Emmaus?

Zwei Menschen machen sich gemeinsamauf den Weg nach Hause, unsicher, was die Zukunft bringt. Sie begegnen einem Anderen, fremd und doch unerwartet vertraut. Sie teilen sich den Weg, lernen vom Fremden, werden Freunde, Essen gemeinsam zu Abend. Plötzlich, dort am gedeckten Tisch, im Teilen von Brot und Wein, erkennen sie den totgeglaubten Jesus Christus im Gegenüber. Sie sind elektrisiert. Wussten sie bis eben noch nicht, auf welche Stimmen sie hören sollten auf diejenigen des Todes oder diejenigen der Hoffnung so erleben sie nun hautnah, dass Christus lebt.

Persönlich, mitten im Alltag. Sie sehen wieder Zukunft. Der Himmel reißt für sie auf. Und sie können nicht sitzen bleiben. Sie springen auf und machen sich wiederauf den Weg nach draußen in die Stadt, um allen zu erzählen, was sie erlebt haben. Emmaus steht für eine unbekannte Zukunft in großer Hoffnung. Für gemeinsame Wege. Für das Erkennen von Christus im Fremden. Für Fragen und Ringen. Für Willkommenskultur.

Für Tischgemeinschaft, die Augen öffnet. Für kleine Gesten, die viel bedeuten. Und die Begeisterung, von der Begegnung mit Jesus Christus weiter zu erzählen.

Emmaus-Kirchengemeinde Soest
Vier Gemeinden machen sich auf den Weg, eine neue Heimat zu gestalten. Zukünftig gemeinsam den Weg zu gehen. Unsicher, was die Zukunft bringt. Und doch sicher, dass Christus dabei ist gerade im Unbekannten, im Unerwarteten, im Fremden.

Zu entdecken im Alltäglichen, Zu entdecken im Alltäglichen, im gemeinsamen Essen, Trinken und Feiern, im gemeinsamen Zweifeln und Glauben. Trotz aller Unterschiedlichkeit – oder gerade in dieser Vielfalt. Vereint durch die gemeinsame Begegnungmit dem Auferstandenen und die Begeisterung, die ganze Stadt mit in diese Begegnung zu nehmen.

Der aktuelle Monatsflyer liegt in der Kirche zum Mitnehmen aus.
Download:

  
>> Ältere Monatsflyer

Hier anmelden und den Monatsflyer automatisch per E-Mail erhalten.

 

Ermutigungs-E-Mail

Sie möchten die Ermutigungs-E-Mail erhalten? >> Anmeldung

freifunk1

 

Kostenloses WLAN im Gemeindehaus